k.szizze #4


sonntag also.
was macht man am sonntag in wien, wenn die straßen ausgestorben sind, weil man ja nix kaufen kann, wenn die väter, vor allem heute, zeit mit ihrer familie und im kreise der liebsten verbringen (müssen). irgendwann, vor allem wenn es so schön ist wie heute und das ja nicht so oft der fall ist, landen sie alle auf der donauinsel oder was davon noch über ist.
hier ist es etwas anders, weil hier keine spur (ausgenommen die spuren der vergangenheit) von tod, nix ist mit ausgestorben, weil hier pralles leben herrscht, aber man begibt sich trotz markt und rummel am platz irgendwann an die wisla. später fällt man von einer idyllenblase in die nächste und von einem live-konzert ins nächste.
schönen tatort-sonntag euch allen.
IMG_4695

IMG_4692

IMG_4691

IMG_4694

Advertisements

Ein Kommentar zu “k.szizze #4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s