après la pluie vient le beau temps


pluie temps après beau

schöne dinge #5

regen ist super – wenn man sitzt, ein buch liest und, ganz wichtig, eine dicke glasscheibe zwischen dem nass und dem buch seinen zweck erfüllt, weil ja sonst das buch auch nass werden würde;

da sitzt man also, inmitten von großen büchern, die über einem schweben und schreibt an seinem kleinen; und plötzlich, als man mal wieder rausschaut, ziemlich uninspiriert und eher um den schweifenden blick nur ja nicht auf dem typen, der einen schon die ganze zeit auffrisst zu landen, also als man wieder durch die glasscheibe, so zirka alle gefühlten stunden, die dann doch real eher vierundvierzig sekunden abgeben, als man also wieder rausstarrt, durch die schützende glasscheibe, die dann doch nicht so dick ist, weil es unglaublich zieht,  – da wünscht man sich plötzlich den schnee zurück, der gestern noch doof, weil schon so lange einfach so präpotent da war; jetzt ist er fast weg, der schnee und glücklich ist man wieder nicht, aber zum glück gibt’s ja die glücksstelle, ohne die geht grad gar nichts …

obwohl das buch, die musik und meinen laptop kann ich auch sehr empfehlen – hilft wirklich, macht glücklich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s