>und dann


>


und dann

klaps.

pups.

windel.

schubs.

und dann

war sie da.

die zunge.

von ihm.

in meinem mund.

kein abkommen. schengen oder so.

und dann.

bitte zu tisch.

dann wird es aufgetischt dein familienleben.

ob es dir schmeckt.

oder nicht.

übrigens. feucht war’s. in seiner höhle

und ich. ich hatte noch kinderschokolade.

zwischen den zahnspangengummis.

und dann

nach erfolgtem antrag.

bei der hochzeitsfeier.

toast.

du liegst dazwischen.

zwischen bräutigam und brautvater.

oder braut und brautmutter.

wie eine scheibe schmelzkäse.

da zieht sich was.

durch.

jetzt bist du also drinnen.

im hafen der ehe.

und dann

häng ich.

dir ein kind an.

und dich an mich.

dann haben wir endlich einen grund.

einen meeresgrund.

für unsere beziehung.

und dann.

irgendwann ziehst du eben um.

in den keller.

blickwechsel. und tschüß.

auf zum leichenschmaus.

stopp

gar nichts kommt.

kein mehr

kein see.

alles versickert.

ins nichts

da kommt nichts mehr

was bleibt.

eine narbe.

ein pups.

verpufft.

und ein kleines kreuz.

von deiner tochter.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s